USB-C, fehlender Kopfhöreranschluss, Apple’s Courage mit Traditionen zu brechen und die Parallelen zu Nutanix

Apple’s Courage wurde in letzter Zeit öfter in den Medien erwähnt. Begonnen hat alles mit der Veröffentlichung des iPhone 7, ein Smartphone ohne Kopfhöreranschluss. Spätestens jedoch mit der neuesten Generation von MacBook Pro Geräten, welche auf alle herkömmlichen Anschlüsse (z.B. USB-A, HDMI, SD Card Reader) verzichten und voll auf den neuen USB-C Standard setzen.

Courage nennt Apple es, dem Kunden eine bessere, neuere Technik mehr oder weniger aufzuzwingen, um somit aber gleichzeitig einen neuen Standard zu definieren. Einen Standard der sich auf Grund seiner vielen Vorteile auf kurz oder lang mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durchsetzt. Alle neuen Smartphones bzw. Gadgets werden heute mit USB-C ausgestattet, z.B. das Nintendo Switch, Tablets, Smartphones, Monitore und vieles mehr.

Weiterlesen

Nutanix Cluster Erweiterung (Scale-Out)

In diesem Artikel möchte ich etwas näher auf die Erweiterungsmöglichkeiten (Scale-Out) der Nutanix Plattform eingehen. Doch zu Beginn die Frage, warum denn ein unkompliziertes und schnelles Scale-Out ein essentielles Feature der Plattform ist?

Nutanix verfolgt die Philosophie, dass das bisherige Vorgehen, Storage und Compute auf 3, 5 oder gar mehr Jahre „vorausschauend“ zu beschaffen, nicht mehr zeitgemäß ist. Zum einen ist es extrem schwer den genauen Bedarf an Ressourcen über einen längeren Zeitraum wirklich präzise vorauszusagen und so läuft man Gefahr, wohlmöglich zu schnell Anforderungen nach neuen Ressourcen nicht nachkommen zu können, oder schlicht, zu groß zu planen und man so ungenutzte Ressourcen vorhält. Selbst wenn die Einschätzung halbwegs passen sollte, werden die Ressourcen über einen längeren Zeitraum nicht genutzt und schaffen so erst über die Zeit einen reellen Wert für das Unternehmen, wenn diese tatsächlich über den Lebenszyklus hinweg auch tatsächlich genutzt werden.

Wie sieht hierzu jetzt die Antwort der Nutanix Plattform aus?

Weiterlesen