One-Click Prism Central Deployment

One-click Prism Central Deployment

Mit AOS 5.1 (Mai 2017) vereinfacht Nutanix die Installation der zentralen multi-cluster Management Software Prism Central. Dem Nutanix One-Click Gusto folgend, kann Prism Central nun über einen in Prism Element (single-cluster Management) integrierten Assistenten ohne großen Aufwand ausgerollt werden. Ist der Cluster mit dem Internet verbunden, werden nur der VM Name und die Netzwerkinformationen benötigt. Zusätzlich bleiben alle wichtigen Parameter editierbar. Danach wird der Cluster automatisch in Prism Central registriert. Im folgenden Blogartikel stelle ich diese Prozedur kurz vor.

Die folgenden Screenshots wurden während eines Prism Central One-Click Deployment auf der Nutanix Community Edition (CE) erzeugt. Der Prozess ist, bis auf das zu verwendende Prism Central Image, der gleiche.
Loggt man sich auf dem Cluster ein, kann der Prism Central Deployment Assistent direkt im oberen linken Bereich gestartet werden. Der Button Register erscheint, sofern noch keine Registrierung an einer Prism Central Instanz für den betreffenden Cluster vorhanden ist. Alternativ kann der Assistent über das Konfigurationsmenü rechts oben (Rädchen >> Prism Central Registration) erreicht werden.

1click-pc_01_reg-pc

Im Assistenten angekommen, muss zunächst entschieden werden, ob der Cluster zu einem bestehenden Prism Central hinzugefügt werden soll (bisherige Funktion vor AOS 5.1), oder ob ein neues Prism Central ausgerollt wird. Wir wählen letztere Variante.

1click-pc_02_new-pc

Nun wird ausgewählt welche Prism Central Version ausgerollt werden soll. Hierbei gibt es zwei Varianten:

  • A. Ist der Cluster mit dem Internet verbunden, kann die verfügbare Version direkt heruntergeladen werden. Dabei wird auch sichergestellt, dass ausschließlich kompatible Versionen zur Auswahl stehen.
  • B. Alternativ kann das Prism Central Image inklusive passendem Metadaten-JSON-File selbst hochgeladen werden. Hat der Cluster keine Internetverbindung ist dies die einzige Variante Prism Central auszurollen. Bitte beachten, dass für One-Click Prism Central Deployment ein separates Image zur Verfügung steht. Dieses kann im Nutanix Support Portal heruntergeladen werden (https://portal.nutanix.com/#/page/releases/prismDetails). Die passenden Downloadlinks findet man aktuell (Version 5.1) in der Mitte der Seite unter der speziellen Note bezüglich One-Click Deployment.

1click-pc_03_pc-var

Während des Uploads wird ein Statusbalken angezeigt. Es ist auch möglich mehrere Versionsstände nacheinander hochzuladen. Während des Uploads kann der Assistent geschlossen werden und man kann zu einem späteren Zeitpunkt zu diesem Punkt zurückkehren. Sind alle Uploads abgeschlossen kann mit Install die Imageinstallation gestartet werden. Im Screenshot wird die Version 2017.07.20 gezeigt. Dies ist eine One-Click Version für die Nutanix Community Edition. Die angezeigten Versionen 5.1 bzw. 5.1.1.1 sind für vollwertige Cluster.

1click-pc_04_pc-ver

Jetzt müssen die Daten für die Prism Central VM eingetragen werden. Benötigt wird zunächst der VM Name. Ein Container mit entsprechendem Namen wird automatisch angelegt. Unter VM Sizing wird nun ausgewählt, ob das geplante Prism Central für eine kleine (SMALL) oder eine große (LARGE) Umgebung ausgerollt werden soll. Ausschlaggebend ist hierbei die Anzahl der zu verwaltenden VMs. Während SMALL bis zu 2500 VMs verwaltet, sind es bei LARGE bis zu 12500. Die Einstellung hat direkten Einfluss auf die konfigurierten virtuellen Ressourcen der Prism Central VM.
Scrollt man nach unten findet man den zweiten Teil der benötigten Informationen. Unter Network Config wird mittels Dropdown Menü das von der Prism Central VM zu nutzende virtuelle Netz / VLAN angehängt. Dieses sollte vorher im Cluster entsprechend definiert sein. Folgend werden die üblichen Netzwerkinformationen abgefragt (IP Adresse, Subnetzmaske, Standard Gateway und DNS Server). Zu guter Letzt hat man noch die Möglichkeit der automatischen Registrierung des aktuellen Clusters im zu erstellenden Prism Central zu widersprechen.
Sind alle Daten eingetragen, kann über Install das Deployment beginnen.

Das nun im Hintergrund laufende Deployment kann über die Prism Element Aufgabenansicht verfolgt werden (Name der Aufgabe: Download and deploy prism central). Wechselt man über View All Tasks zur Detailansicht können zwei Subtasks beobachtet werden, die den entsprechenden Status des Downloads und des Deployments wiedergeben. Treten während des Prozesses Fehler auf, können diese hier eingesehen werden.
Nach erfolgreichem automatischem Deployment sind alle Subtasks, sowie die Hauptaufgabe grün und bei 100%. Wenn gewünscht, können über die jeweiligen Buttons Details noch weitere Informationen zu den einzelnen Aufgaben eingesehen werden.

Über Menü >> VM >> Table kann nun die erstellte Prism Central VM betrachtet und bei Bedarf die üblichen Funktionen ausgeführt werden.

1click-pc_10_vm

Prism Central braucht nun noch einige Minuten um zu starten und die Registrierung des Clusters vorzunehmen. Danach kann per HTTPS über die IP oder den DNS-Namen direkt auf Prism Central zugegriffen werden. Direkt nach dem Einloggen per Standardpasswort (User: admin / PW: admin) muss das Standardpasswort geändert werden. Dabei gilt folgende Passwort Richtlinie:

  • mindestens 8 Zeichen lang
  • mindestens 1 Kleinbuchstabe
  • mindestens 1 Großbuchstabe
  • mindestens 1 Zahl
  • mindestens 1 Sonderzeichen
  • mindestens 4 Zeichen Unterschied zum letzten Passwort
  • sollte nicht mit einem der letzten 10 Passwörtern übereinstimmen

Nach erfolgreichem Ändern des Passwortes, muss man sich mit den neuen Zugangsdaten einloggen.

Ist das Einlesen des Clusters noch nicht beendet oder hat man die automatische Registrierung des Clusters während des Deployments deaktiviert, wird man von einem leeren Prism Central begrüßt. Möchte man den Cluster im neuen Prism Central manuell registrieren, wechselt man zum Prism Element des entsprechenden Cluster und klickt auf den Button für die Prism Central Registrierung (siehe erster Screenshot ganz oben). Danach folgt der gewohnte Registrierungsprozess mit Abfrage der Prism Central IP Adresse und Zugangsdaten.

1click-pc_13_pc-empty

Hat man hingegen der automatischen Registrierung zugestimmt, wird der Cluster nach dem Einloggen in Prism Central direkt angezeigt. Nun kann Prism Central in seinem ganzen Funktionsvielfalt verwendet werden.

1click-pc_14_pc-clu

Glückwunsch! Das One-Click Prism Central Deployment war damit erfolgreich und einfacher als jemals zuvor.
Interessiert an eine Übersicht zwischen Prism Element und Prism Central? Und welche enorm nützlichen enterprise-class Management Features mit Prism Pro noch hinzukommen? Dann einfach mal in die untenstehende Linkliste schauen.

Zusammenfassung:

  • One-Click Prism Central Deployment ab AOS 5.1
  • aktuell für AHV und vSphere ESXi Hypervisor
  • separates Downloadpaket im Nutanix Support Portal
  • integrierter Assistent in Prism Element zum Deployment von Prism Central
  • Prism Element: single-cluster Management
  • Prism Central: multi-cluster Management
  • Prism Pro: Powerversion von Prism Central mit enterprise-class Management Features

Links:

Philipp Hagen, Systems Engineer

Ein Gedanke zu “One-Click Prism Central Deployment

  1. Jochen Welzel schreibt:

    Genau dies hatte ich gestern versucht und bekam mehrfach Fehler bei der abschließenden Registrierung des Clusters am PrismCentral.
    Ein weiterer Versuch der Registrierung scheiterte mit dem Fehler: „IP X.X.X.X not reachable“. Auch war es mir leider nicht möglich mich mit admin/admin einzuloggen. Erst ein reset der Zugangsdaten auf der PrismCentral VM und eine abschließende Registrierung mit neuen Login-Daten war erfolgreich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s